1. Zwei Wochen Praktikant bei VerbaVoice. Willst Du Dich kurz vorstellen?

Hallo, ich heiße Eric Schickert, bin 22 Jahre alt und studiere derzeit Gebärdensprachdolmetschen an der FH in Landshut.

2. Was für Einblicke konntest Du während Deines Praktikums sammeln?

Während meines Praktikums habe ich vielerlei Einblicke in das Ferndolmetschen gesammelt. Es war sehr interessant den Arbeitsplatz eines Ferndolmetschers kennenzulernen und Einblicke in deren Themengebiete zu erhalten. Es wurde auf vielfältige Weise neues dazugelernt und die Dolmetscherkompetenz konnte dadurch erweitert werden.

3. Wie bist Du zu Deinem Studium als Gebärdensprachdolmetscher gekommen?

Durch meinen gehörlosen Bruder bin ich schon als Kind mit der Gebärdensprache und Gehörlosen in Kontakt gekommen. Zu meiner Abi-Zeit fand ich den Studiengang in Landshut und wollte dies unbedingt probieren!

4. Wo siehst Du Dich nach Deinem Studium?

Nach meinem Studium möchte ich als freiberuflicher Dolmetscher in München beziehungsweise Münchener Umland arbeiten.

5. Zum Abschluss gehör das Wort Dir – was möchtest Du den Lesern mitgeben?

Es sind unglaublich spannende Einblicke, die ich bei VerbaVoice erfahren durfte – dafür bin ich sehr dankbar!

Du hast auch Kontakt zu Menschen mit Hörbehinderung oder willst dazu beitragen gemeinsam Barrieren zu brechen?

Dann schau bei ondo vorbei, der Online-Community für Menschen mit Hörbehinderung, Angehörige, Freunde und Unterstützer.

Hier geht's zu ondo.

Eric unser fleißiger Praktikant als angehender Gebärdensprachdolmetscher posiert vor dem VerbaVoice Plakat


Eric unsere fleißiger Praktikant