Gehörlose und schwerhörige Menschen brauchen im Alltag Unterstützung, um ein barrierefreies Leben führen zu können. Schriftdolmetscher unterstützen Menschen mit Hörbehinderung dabei - egal ob Schule, Vorlesung, beruflichen Meetings oder in der Politikteilhabe.

Wie der Spracherwerb und der Alltag von Kindern von gehörlosen Erwachsenen verläuft, habe ich euch im ersten Blogbeitrag vorgestellt. Heute geht es um die Identitätsfindung von CODAs und das Arbeiten in inklusiven Teams.

Als CODA werden Kinder von tauben Erwachsenen bezeichnet. Das Synonym stammt aus dem Englischen „Children of deaf adults“.

Zwei Mitarbeiter der VerbaVoice GmbH gaben mir einen Einblick in ihr Seelenleben als CODA.

Das Gesicht hinter den Beiträgen

Kontaktieren Sie uns!

Über VerbaVoice

Lassen Sie sich jetzt beraten!

telefon

+49 (0)89 41 61 51 210

Barrierefreie Sprechstunde

Beratung in DGS oder per Chat durch Mitarbeiter mit Hörbehinderung

Mo – Do von 9 – 16 Uhr und Freitag von 9 - 13 Uhr

skype Skype ID: verbavoice

Sprechstunde in DGS

Menü